Wenn's dem Kracken zu wohl wird begibt er sich auf's Wasser.....!

....und die Schwamer Kracken begaben sich aufs Wasser!

Nämlich am Samstag, den 23.7.2016 bei einer Floßfahrt auf dem Main.

Dieser Ausflug startete bei Regen um 8.30 Uhr in Schwebheim am Sportheim. Hier hat uns ein Bus abholen und wir fuhren nach Astheim. Bei der Ankunft hörte es dann auch auf zu regnen und so "enterten" wir unser Floß, das nur für uns reserviert war und fuhren dann mainabwärts zu unserem Ziel nach Gerlachshausen.

Wir kamen vorbei an der Vogelsburg, den Winzerdörfern Nordheim und Eschendorf, mit ihren bekannten Weinlagen „ Nordheimer Vögelein“ und „Eschendorfer Lump“.

Ab dem kleinen Winzerort Köhler mit seinen Weinhängen, die bis fast an Mainufer reichen, genossen wir den ruhigsten Teil unserer Floßfahrt mit unberührter Natur und einer reizvollen Landschaft durch die alten Flussauen. Nach einiger Zeit erreichten wir dann Sommerach mit der bekannten Weinlage „Sommeracher Katzenkopf“. Bei Bier, Wein und einer deftigen Häckerplatte verbrachten wir eine amüsante, interessante und lehrreiche Zeit auf dem Floß. Das Ziel Gerlachshausen erreichten wir dann nach ca. 3,5 Std. Fahrzeit.

Nach der Rückfahrt nach Schwebheim ließen wir den schönen Ausflugstag im Biergarten von Dimi ausklingen.

Newsletter

* Pflichtangaben
DFB trauert um Weltmeister Hölzenbein (Di, 16 Apr 2024)
Der DFB trauert um Bernd Hölzenbein. Denn der Weltmeister von 1974 ist im Alter von 78 Jahren gestorben. DFB-Präsident Bernd Neuendorf sagt: "Bernd Hölzenbein war ein überragender Fußballer und ein wundervoller Typ."
>> mehr lesen

Wetter Schwebheim

 

 

Sie sind Besucher Nr.

Counter